Ernährung für Katzen - was zu vermeiden

Es ist viel die Rede, in denen Nährstoffe reich Katzennahrung sein sollte, aber über die Produkte zu vergessen, die Katzen nicht essen sollte. Dies sind Produkte, die nicht für Katzen empfohlen und sollte vermieden werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Katze füttern.

Produkte, die nicht in der Katze Diät angezeigt

 Katzen sollten nicht essen Schweinefleisch, rohes Eiweiß, Gemüse, Zwiebeln, Knochen, Milch, Innereien und Leber in großen Mengen, geräucherter Fisch, rohes Fleisch, gewürzt Gerichte, Süßigkeiten, Lebensmittel für Hunde und Produkte für Menschen zum Beispiel: Kaffee, Tee, alkoholische und kohlensäurehaltige Getränke . Einige dieser Produkte und deren Auswirkungen auf die Körper der Katze einen genaueren Blick wert.

Schweinefleisch

Schweinefleisch kann einen gefährlichen Virus haben und verursachen Krankheit Aujeszky, dass für die Katze immer tödlich ist. Ein typisches Symptom ist ein starker Juckreiz, der Selbstbeschädigung führt. Gekochte Schweinefleisch verringert nicht das Risiko der Entwicklung der Krankheit.

Eier und Zwiebel Gemüse

 Diese Produkte haben eine negative Wirkung auf den Magen einer Katze. Verbrauchen Protein kann durch eine Katze verursachen Probleme mit Haut und Haaren, Zwiebelgemüse , sondern auch schlecht die roten Blutzellen beeinflussen und zu einer Anämie führen kann.

 Hühnerknochen

Gefährliche ist fütter mit Knochen, vor Allem von Geflügel. Sind zerbrechlich und leicht zu brechen, darum können Verdauungstrakt Katze beschädigen oder zu Zahnbruch beitragen.

Milch

Kuhmilch sollte nur kleine Kätzchen trinken, schwanger Katzen oder stillen. Die meisten Katzen tolerieren keine Laktose in Kuhmilch, die zu Durchfall führen kann, was wiederum Austrocknung.

Innereien

Füttern Katze mit Innereien ist nicht gefährlich, aber zu häufige Verabreichung können Krankheiten des Verdauungssystems verursachen, dh. Verstopfung, Durchfall, Erbrechen.

Fisch

Geräuchertem Fisch und Fischdosen fallen. Gewöhnliche Fische sollten vor dem Servieren gegart werden, loszuwerden, um es zu bekommen tiaminazyny, dass Thiamin im Körper Katze zerstört, die für das reibungslose Funktionieren des Gehirns und des Nervensystems verantwortlich ist. Zu häufige Verwendung von Fisch kann die Katze auch zur Bildung von Kristallen und Blasensteine beitragen.

Rohes Fleisch

Rohes Fleisch sollte Katze so viel wie möglich gegeben werden. Es ist das Essen am meisten ähnlich dem natürlichen. Jedoch ist es Fleisch mit kochendem Wasser verbrüht. So Infektion, Parasiten und Viren zu vermeiden.

Essen aus dem Tisch

Die Katze sollte nicht aufgeben menschlichen Verzehr. Die Katze sollen wir nicht menschlichen essen geben. Denn hier gibt es zu viel Salz und Gewürze, die Katzen schaden, die das Verdauungssystem und Niere des Tieres zu zerstören.

Süßigkeiten

Süßwaren und anderen Stimulanzien typisch menschlich sind schädlich in großen Mengen für den Menschen, geschweige denn Tiere. Katzen unterscheiden nicht zwischen süßen Geschmack, so dass die Katze nicht das Vergnügen hat süßen Produkte zu essen. Zusätzlich Schokolade, insbesondere Bitter, ist giftig für Katzen erhöht das Risiko von Zahnkaries und Fettleibigkeit.

Indikationen

Sie sollten auch daran denken, nicht Ihre Katze Hundefutter zu geben, weil es eine andere Balance von Nährstoffen enthält, sollte das Essen frisch sein, die richtige Temperatur, nicht die Getränke für den Menschen ganz zu schweigen.