Ernährung der Hündinnen, die schwanger oder fütternd sind.

Hündinnen, die schwanger sind oder diejenigen, die einen erhöhten Bedarf an bestimmten Nährstoffe haben, dh. Vitamine, Makro und Mikroelemente sowie Energie. Das Futter der Hündinnen in diesen Situationen muss ausgeglichen sein. Vor der Schwangerschaft Zukunftige Hündin sollte vor der Schwangerschaft gut ernährt werden. Dank guter Ernährung haben Mutter und ihre junge eine bessere Überlebenschance. Um die Wahrscheinlichkeit einer Befruchtung erhöhen, sollte gegeben Hündin höhere Menge an Protein und Kalorien werden. Dies hat eine positive Wirkung auf die Produktion von Eizellen und die Qualität der Auskleidung des Uterus.

Die Schwangerschaft

Schwangerschaft bei Hündinen dauert etwa 60 Tage. Ernährung sollte die Nährstoffe enthalten alle und Mineralien für die ordnungsgemäße Funktion des Körpers benötigt. In der zweiten Hälfte der Schwangerschaft beginnen die Föten, schnell zu wachsen, so dass die werdende Mutter hat einen größeren Bedarf Bausteine zur Verfügung zu stellen. Das Körpergewicht Frauen sind schwanger sollten erhöhen 20% des ursprünglichen Körpergewichts. Futter in größeren Mengen sollte schrittweise verabreicht werden. Kurz vor der Geburt Hündin kann nicht wollen, größere Portionen zu essen. Alles wegen Platzmangel in der Bauchhöhle. In einer Situation, in der eine schwangere Probleme auftreten mit dem Stuhlgang sollte einen Löffel Paraffinöl oder Lebertran geben, die Darmfunktion verbessert.

Diät während der Fütterung

Hündin, die Welpen füttert, hat die erhöhte Nachfrage nach Protein - sogar mehrmals !! Die Mahlzeiten sollten in mehrere Portionen aufgeteilt werden, so dass der Körper optimal auf die Farm Nährstoffe führen wird. Futter sollte auch viel Kalorien haben, weil die Entbindung und Laktation viel Energie aus dem Tier erfordert.

Unterstützende Ergänzungen in Essen

Die Ernährung von schwangeren und säugenden Hündinnen sollten an Vitaminen und anderen Nährstoffen reich sein. Zum Beispiel: Vitamin A ist für die Produktion von Progesteron verantwortlich, die für die Whistleblowing Schwangerschaft und Widerstand Welpen nach der Geburt verantwortlich ist. Es kann in der Leber, Eier, Milchprodukte, Karotten und Tomaten gefunden werden. Im Gegenzug bieten die B-Vitamine richtige Fruchtbarkeit, sowie Wachstum und Blutzusammensetzung. Sie werden vor allem in Hefe und in der Leber gefunden. Vitamin E ist ein starkes Antioxidans und somit für den Schutz des Herzens, der Leber und spielt eine wichtige Rolle im Stoffwechsel und Regulation von Hormonen. Dieses Vitamin ist in Eiern, Nüssen und grüne Gemüse. Die Ernährung in der Schwangerschaft oder diese laktierenden sollten nicht aus den Komponenten wie Eisen, Kalzium, Phosphor, Zink, Kupfer, Selen oder Kalium laufen. Ihr Fehlen kann dazu beitragen, auch zu Unterentwicklung oder fötale Anämie, erhöhen das Risiko des Lebens Welpen sowie Schwierigkeiten perinatale mütterlichen und Verlassen lange Hündin mit der Geburt.

Bestandteile der Diät

Die Ernährung sollte das Fleisch, Gemüse, Milchprodukte , Eier und Hefeenthalten. Alle diese Komponenten sind für das reibungslose Funktionieren der säugende Hündinnen notwendig und die schwanger. Die Ernährung sollte jedoch mit einem Tierarzt oder Ernährungs individuell bestimmt werden. Es führen die notwendigen Änderungen an Tier lange genossen Gesundheit.